menu_Fichier 1 pas_Fichier 1 pas2_Fichier 2 pas2_Fichier 3 pas2_Fichier 4 pas2_Fichier 5 arrow_Fichier 1 arrow_Fichier 2 Mail plot_Fichier 1 pen_Fichier 1 sign_Fichier 1 chiffres_Fichier 1 chiffres_Fichier 2 chiffres_Fichier 3 chiffres_Fichier 4 social_Fichier 1 social_Fichier 2 social_Fichier 3 social_Fichier 4 mediatheque_Fichier 1 mediatheque_Fichier 2 mediatheque_Fichier 3 mediatheque_Fichier 4 mediatheque_Fichier 5 mediatheque_Fichier 6 mediatheque_Fichier 8 mediatheque_Fichier 1 mediatheque_Fichier 2 cross
Header

Serviceangebot

CLES - Lokale Partnerschaft für Ökologie und Kreislaufwirtschaft

Beteiligen Sie sich an einer der zahlreichen Synergien zwischen Unternehmen, die im Straßburger Hafengebiet entwickelt wurden.

Wenn Sie Ihre Abfälle gleich vor Ort verwerten wollen, auf der Suche nach Energieressourcen auf dem kurzen Weg sind, Einkauf und Dienstleistungen bündeln oder Ausrüstungen und Infrastrukturen für die gemeinsame Nutzung mit anderen Hafenanliegerfirmen zur Verfügung stellen wollen, bietet Ihnen das Kreislaufwirtschaft-Vorhaben CLES geeignete Lösungen.

CLES ist die Pionierinitiative für Kreislaufwirtschaft der Région Grand Est. Sie wurde 2013 gestartet und ist inzwischen eine der am weitesten ausgereiften Initiativen dieser Art in Frankreich. Im Port autonome de Strasbourg entsteht damit ein neuartiges Unternehmens-Ökosystem. Die bisher geschaffenen Synergien brachten den beteiligten Unternehmen bisher Einsparungen von 300 000 € pro Jahr und bewirkten eine Treibhausgasvermeidung von 3 500 Tonnen CO2.

Wenn Sie mehr über das Kreislaufvorhaben CLES wissen wollen, kontaktieren Sie uns..